Loomine

Erlebe die Bildung eines neuen Rudels in Loomine
 
StartseiteStartseite  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  Login  NutzergruppenNutzergruppen  SuchenSuchen  FAQFAQ    
S T A T I S T I K ;

Mitgliederanzahl
  • 20 Wölfe
  • 1 Fuchs
Rüden
  • 9 Rüden
Fähen
  • 11 Fähen
Jungtiere
  • 1 Jungtier


E R W Ü N S C H T &
U N E R W Ü N S C H T ;


Gesucht: Wölfe in allen Charakterzügen und Farben
Gesperrt: //



K A P I T E L 2 -
  DER NEUBEGINN;



folgt.

Teilen | 
 

 Ahrkun [Rüde]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Ahrkun
E S T I

» Mysteriöser Fremder «

avatar

Beiträge : 2

BeitragThema: Ahrkun [Rüde]   So 12 Dez 2010 - 20:40











››› NAME
AHRKUN


››› TITEL
Der Nachdenkliche

››› RASSE
Polarwolf

››› GESCHLECHT
Rüde

››› ALTER
6 Jahre





››› CHARAKTER
Ahrkun ist, wie schon sein Titel sagt, ein recht ruhiger und nachdenklicher Wolf. Entscheidungen zu treffen dauert etwas bei ihm, doch sie sind durchaus richtig und weise und enttäuschen andere nicht. Er ist mit seinen 6 Jahren schon ziemlich erfahren, klug und wie schon erwähnt, auch weise. Jedoch besitzt er nicht nur die Eigenschaften:
Er ist ebenfalls Mutig und Treu, vielleicht auch stark. Es gab Wölfe, für die er kämpfte. Zum Beispiel, als seine Eltern angegriffen wurden. Von Menschen. Das zeigte auch wieder seinen treuen Charakter. Es gibt Eltern, deren Kinder sich nicht einmal umdrehten, als sie gingen. Nur ein Bekannten-Verhältnis. Da war Ahrkun anders. Er band sich an Wölfe und ihr Verlust riss eine tiefe Wunde herein und konnte sich oft lange nicht von ihnen trennen. Er ist also auch ziemlich bindend.
Er wurde, als er gegen die Menschen gekämpft hatte, leicht hinter demOhr verletzt, doch auch er hatte sie stark verletzt. Doch vor Schreck, kann er sich nicht mehr richtig daran erinnern, außer dass er seine Eltern beschützt hatte und verletzt wurde.
Freundlich und offen ist der Welt aber auch. Er lässt gerne andere Wölfe in seine Nähe und unterhält sich mit ihnen und oft schloss Ahrkun so schon Freundschaften. Aber bei falschen Gedanken und falschen Worten, konnte er durchaus Gefährlich werden, doch eher vom wörtlichen her, denn Ahrkun kämpft nicht gerne, doch ist dafür ziemlich neugierig und bringt sich so in Gefahren.

››› AUSSEHEN
Ahrkun ist ein weißer Polarwolf. Sein Aussehen ist ziemlich hübsch und elegant, auch wenn eine Narbe hinter seinen Ohren zu finden ist. Er achtet ziemlich, immer sauber zu sein und ist ziemlich penibel, was sein Fell angeht. Er ist hochgewachsen und er sieht meistens freundlich aus. Sein weißes Fell ist lang, jedoch mit grautönen drin und er hat blaue Augen. Leicht Muskulös sieht er auch aus, doch nur minimal. So reicht es dem Wolf auch, da er nicht gerne kämpft und wenn, tut er es nur um sich oder andere Wölfe zu verteidigen. Er sieht sich als Wache.
Sein Gesicht ist weiß, mit grauen und schwarzen Strichen. Seine Ohren sind auch gräulich bis schwarz. Er hat ein dünnes Gesicht, jedoch sieht es eher breit aus, weil das Fell ziemlich dick ist, da der Wolf daran gewöhnt ist, in kalten Regionen zu leben. In Polargebieten. Seine Augen sind immer wachsam offen und seine Ohren hoch aufgestellt. Seine Pfoten sind ziemlich bereit, was immer tiefe Spuren da lässt, da er auch ziemlich schwer ist, jedoch liegt das eher an seiner Höhe. Er wärmt sich gerne an anderen Wölfen und kuschelt mit ihnen, weil Ahrkun nähe mit anderen Wölfen mag. Mit Verwandten, Freunden oder auch Fähen. Verwandte sind ihm jedoch nicht mehr viele geblieben.

››› STÄRKEN & SCHWÄCHEN
+Intelligenz
+Weisheit
+Freundlichkeit
+Wärme

-Bindung zu bekannten Wölfen
-Zu Nachdenklich
-Zu Gutmütig
-Vertraut zu schnell





››› LEBENSWEG
Ahrkun wurde mit vier Geschwistern geboren. Seine Eltern waren liebevoll und fürsorglich für alle Welpen gleich. Schon da war klar, dass Ahrkun lebenslustig und froh war, ziemlich mutig und auch neugierig, aber auch Liebevoll. Er liebte sowohl seine Geschwister, als auch seine Eltern über alles. Er band sich sehr an sie. Das Leben verlief so ganz ruhig miteinander, bis sie vier Jahre alt waren. Die beiden Elternteile bekamen noch drei Welpen. Alles waren Rüden und nur eine Fähe. Sie waren also 7 Welpen, er hatte 6 Geschwester, 5 Brüder und 1 Schwester. Ahrkun beschützte sie immer am meisten und achtete auf sie. Gegen Ende, als die vier Brüder etwa 6 Jahre alt geworden wären, trafen sie auf Menschen. Ahrkun lief hinten und achtete auf die kleineren Geschwister. Die Familie blieb immer zusammen. Ahrkun wusste nicht, was passierte. Er wusste nur, dass er seine Eltern verletzt vorfand und ihre 6 Brüder auch nicht mehr da waren. Sie liefen vor Schreck verstreut. Nur die Schwester selber bleib vor den Menschen und Ahrkun hatte sowohl seine Eltern als auch seine Schwester verteidigt, doch wurde am Ende selber am Ohr verletzt. Er lief einfach nur weg, als er merkte, dass weder seine Eltern eine Chance hätten zu überleben, als auch seine Schwester verschwunden waren. Nun ist er nach einigen Tagen des Angriffs und seines 6. Lebensjahres alleine in der Wildnis und weiß nicht, wie sein weiterer Weg ablaufen soll.




Zuletzt von Ahrkun am Mo 13 Dez 2010 - 20:37 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kenai
E S T I

» Mysteriöser Fremder «

avatar

Beiträge : 106

BeitragThema: Re: Ahrkun [Rüde]   Mo 13 Dez 2010 - 19:40

Ich denke du solltest ein paar Rechtschreibfehler ausbügeln^^ In Sachen Groß- und Kleinschreibung haben sich da ein paar eingeschlichen^^ Unter Schwächen habe ich eine Frage.. Was meinst du mit zu gut? Zu gutmütig vielleicht? Man kann es leicht falsch verstehen, daher würde ich sagen, dass du dies nochmal richtig stellst^^

GLG,
Kenai
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ahrkun
E S T I

» Mysteriöser Fremder «

avatar

Beiträge : 2

BeitragThema: Re: Ahrkun [Rüde]   Mo 13 Dez 2010 - 20:38

Habe einige Fehler verbessert und gemerkt, dass ein Satz das Gegenteil hieß, was es heißen sollte :D

Und mit Zu Gut, meinte ich schon zu Gütmütig, ist also auch geändernt :D
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kenai
E S T I

» Mysteriöser Fremder «

avatar

Beiträge : 106

BeitragThema: Re: Ahrkun [Rüde]   Di 14 Dez 2010 - 9:44

ok^^

Mal auf Shanias Urteil warten ;D
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ahrkun [Rüde]   

Nach oben Nach unten
 
Ahrkun [Rüde]
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Loomine ::  :: Rudelmitglieder :: Streuner-
Gehe zu: